Aktuelle Info-Materialien

Der Infodienst “Migration, Flucht und Gesundheit” bietet in seiner aktuellen Ausgabe 2/2019 wieder eine Fülle von Materialien.

Beispielhaft seien hier genannt:

Bundeszentale für gesundheitliche Aufklärung: ReKuIDH Fortbildung

Psychosoziale Versorgung von Flüchtlingen und Folteropfern in Rheinland-Pfalz

Dolmetschergestützte Psychotherapie

Flüchtlings”schutz” in Griechenland (Englisch)

Brot für die Welt: Atlas der Zivilgesellschaft

Deutsches Institut für Menschenrechte: “Keine Papiere – keine Geburtsurkunde?” Empfehlungen für die Registrierung von in Deutschland geborenen Kindern Geflüchteter

Der Paritätische: Aufenthaltssicherung für weitergewanderte Flüchtlinge

Robert Bosch Stiftung (Hg.): Daten vernetzen, Integrationsverläufe
individuell erfassen und begleiten (entspricht der Integrationszielvereinbarung im Landkreis Tübingen)

Heinrich-Böll-Stiftung: Der Weg über die Kommunen (2/2019)

Dt. Städtetag: Städte l(i)eben Vielfalt – wo stehen wir heute? (2018)

FEMpowerment: Expertise zu geflüchteten Frauen

Zum Thema geflüchtete Frauen hat sich auch der Landkreis Böblingen Gedanken gemacht:

Geflüchtete Frauen – Potenziale erkennen

BAMF Kurzanalyse Geflüchtete Frauen

Projekt des Landkreises Böblingen

Eine weitere lesenswerte Broschüre zum Thema “Zusammenarbeit  zwischen Hauptamt und Ehrenamt” finden Sie hier.